0660/706 98 93   office@brautmaedchen.at

AGB Brautkleider

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR BRAUTMODENHANDEL
der Firma Brautmädchen – Inh. Barbara Tögel-Erb, Bahnstraße 198, A – 3040 Neulengbach
 
  1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Brautmädchen – Inhaberin: Barbara Tögel-Erb und einem Verbraucher gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Der Verbraucher ist gem. § 1 Abs.1 Z1,2 KSchG jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Abweichende Bedingungen des Kunden werden durch den Verkäufer nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer erteilt seine ausdrückliche schriftliche Zustimmung.
  1. Zustandekommen des Vertrages
Der Käufer erklärt durch seinen freien Willen und mit seiner Unterschrift im Kaufvertrag, die Annahme des unterbreiteten Angebotes, es kommt ein rechtskräftiger Kaufvertrag zustande.
  1. Zahlungskonditionen
Es sind mindestens 50% des Kaufpreises der Ware sofort zur Zahlung, mittels Überweisung fällig. Die Anzahlung wird jedoch in das Ermessen des Verkäufers gelegt und kann in Absprache mit dem Käufer in der Höhe abweichend ausfallen. Die Restschuld ist bei Abholung der Ware sofort fällig. Bei Maßänderungen oder individuellen Anpassungen des Brautkleides auf Wunsch seitens des Käufers, ist vorab der vollständige Kaufpreis zu zahlen. Maßänderungen oder individuellen Anpassungen des Brautkleides auf Wunsch seitens des Käufers, sind nicht im Preis inkludiert und ist somit vom Käufer separat zu tragen und direkt mit der Maßschneiderei zu begleichen.
  1. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung aller Verbindlichkeiten aus diesem Vertragsverhältnis Eigentum des Verkäufers. Der Käufer ist verpflichtet dem Verkäufer Zugriffe dritter Personen auf die unteren Eigentumsvorbehaltenen gelieferten Waren unverzüglich unter Übersendung der den Zugriff rechtfertigen Unterlagen bekanntzugeben. Der Käufer verpflichtet sich dem Verkäufer eine Ablichtung des Pfändungsprotokolls unverzüglich zu übersenden.
  1. Gewährleistungen
Der Kunde ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort (bevor die Ware das Geschäft verlässt) auf offensichtliche Fehler und Mängel zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler oder Mängel fest, so hat er das unverzüglich der Firma Brautmädchen – Inhaberin: Barbara Tögel-Erb mitzuteilen. Unterlässt er dies, so kann er gegenüber der Firma Brautmädchen – Inhaberin Barbara Tögel-Erb keine Gewährleistungsansprüche geltend machen. Bei jeglichen Schäden durch Dritte kann der Verkäufer, Brautmädchen – Inh. Barbara Tögel-Erb, nicht schuldig zugezogen werden, somit ist ein Schadensersatz, sowie eine Rückzahlung der Ware nicht möglich.
  1. Preisgestaltung
Die Preise der Kleider sind vom Designer festgelegte Preise, daher ist eine Rabattierung nicht möglich. Alle angegebenen Preise sind Fixpreise und daher nicht verhandelbar. Bei sämtlichen Änderungen am Kleidungsstück ist mit einem Aufpreis zu rechnen, der jeweils von der Änderung abhängig ist. Die Liefertermine der Kleider betragen im Schnitt 3-5 Monate (Designerabhängig). Nach Vertragsabschluss und getätigte Anzahlung von mindestens 50% der Gesamtsumme wird unser Lieferant sofort über die Anfertigung des Kleides informiert.
  1. Lagerung
Sobald die bestellte Ware bei Brautmädchen – Inh. Barbara Tögel-Erb eintrifft, wird der Käufer unverzüglich vom Verkäufer informiert und muss innerhalb eines Monats ab Eintreffen der Ware, das Produkt zur weiteren Verwendung entgegennehmen. Wenn nicht mit dem Verkäufer anders vereinbart, wird über dem Monat eine Lagergebühr von 30 Euro (per Monat) verrechnet und in der Endabrechnung abgerechnet.
  1. Abbildungen und Fotos
Abbildungen und Fotos können von der Wirklichkeit abweichen. Für Abweichungen bei den Produktabbildungen unserer Lieferanten und Partner übernehmen wir keinerlei Haftung.
  1. Widerruf
Unsere Ware ist von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen. Bei einer Stornierung des Auftrags sind 100% Stornogebühren (=Anzahlungsbetrag) fällig. Bei einem Mangel hat der Kunde das gesetzliche Gewährleistungsrecht.
  1. Hersteller und Lieferanten
Kann die bestellte Ware aufgrund von Umständen, die Fa. Brautmädchen – Inhaberin Barbara Tögel-Erb nicht zu vertreten hat – z.B. durch Hersteller- oder Lieferantenverschulden – nicht rechtzeitig oder überhaupt nicht geliefert werden, verliert der Kaufvertrag seine Gültigkeit.
  1. DSGVO – Datenschutzgrundverordnung
Mit Unterfertigung der Vereinbarung und der AGBs willigt der Auftraggeber ein, dass Daten von BRAUTMÄDCHEN – Inh. Barbara Tögel-Erb an beauftragte Unternehmen weitergegeben werden dürfen. Diese Daten können folgende Informationen beinhalten: Datum, Name der Auftraggeber, E-Mailadressen und Telefonnummer der Auftraggeber, Veranstaltungsort, Religion, Budget, Details der geladenen Gäste (z.B. Lebensmitteleinschränkungen, Allergien), Details des Eventablaufs und Lieferanteninformationen. BRAUTMÄDCHEN – Inh. Barbara Tögel-Erb versichert nach bestem Wissen und Gewissen die Datenschutzbestimmungen einzuhalten und nur für die Planung der Hochzeit relevante Details weiterzugeben. Weitere Informationen zur Einhaltung der DSGVO entnehmen sie bitte von unserer Homepage: www.brautmaedchen.at unter „Datenschutzerklärung“
  1. Haftungsausschluss
Auf der Website www.brautmaedchen.at befinden sich Links zu anderen Seiten im Internet, wobei Brautmädchen – Inhaberin Barbara Tögel-Erb keine Haftung für Inhalt und Richtigkeit weiterführender Links übernimmt.
  1. Schlussbestimmung
Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden so bleiben die übrigen Bestimmungen gleichwohl gültig. In diesem Fall werden die ungültigen Bestimmungen durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung am Nächsten kommen.